Hirten- und Krippenspiele

Abstimmungen
12345
Fotografie von Hirten- und Krippenspiele in Bàscara

Krippenspiele sind rituelle schauspielerische Darstellungen oder Nachstellungen der Geburt Christi, des Messias, zur Weihnachtszeit. Heute veranstalten zahlreiche Orte eigene Krippenspiele mit örtlichen Besonderheiten und einzigartigen Charakterzügen. In der weiten Mehrheit der Orte bestehen die Krippenspiele aus einer Summe von Szenen oder Bildern (von drei bis zu dreißig), die mit Menschen, Begleitmusik und Dialogen unterschiedliche biblische Passagen aus dem Lukasevangelium veranschaulichen. Im Mittelpunkt dieser Bilder steht stets die Szene der Geburt, aber viele sind auch der Darstellung späterer Geschehnisse gewidmet, wie dem Besuch der Heiligen drei Könige oder der Flucht nach Ägypten. An einigen Orten bestehen die Krippenspiele aus einer einfachen szenischen Darstellung ohne große Ansprüche und Ressourcen; in anderen Gemeinden hingegen bilden sie die zentrale Achse der Weihnachtsfeierlichkeiten, werden an Orten von besonderem architektonischem Interesse veranstaltet (im Altstadtviertel, in einer Burg oder mitten in der Natur) und bestechen mit einer spektakulären und präzisen Inszenierung und der regen Teilnahme der Einwohner als Laienschauspieler, die sich vielen Fällen auf über Hundert beläuft. An manchen Orten sind die Spiele kostenlos und werden nur nach der Christmette aufgeführt, in anderen ziehen sie sich über die ganze Weihnachtszeit hin und sind für Besucher ausgelegt, die einen Eintrittspreis zahlen. Manche werden ausschließlich für Kinder dargestellt, andere wiederum zeigen unterschiedliche Szenen aus dem weihnachtlichen Leben der katalanischen Bauern und Hirten.

Die Hirtenspiele haben ihren Ursprung in den mittelalterlichen Schauspielen am Weihnachtstag im Innern der Kirchen, vor allem zur Frühmesse, die später die Christmette werden sollte. Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts gibt es Berichte über solche Schauspiele in den Häusern der Adligen, die völlig von der Liturgie getrennt waren. Heute haben diese Hirtenspiele die religiöse Dimension hinter sich gelassen und sind häufig ein Zeichen der Identität des Ortes, in dem sie stattfinden. Für das kommende Weihnachtsfest sind die beliebten Schauspiele wiederholt in zahlreichen Theatern zu sehen. Die Hirtenspiele beginnen bereits am 9. Dezember, konzentrieren sich jedoch auf den 1. und 2. Weihnachtsfeiertag. Viele werden bis Mitte Januar weitergespielt und manche sind sogar bis in die ersten Februartage auf der Bühne zu sehen. Ingesamt siebenundvierzig Schauspiele gehören zur 2006 gegründeten Koordination der Hirtenspiele in Katalonien. Ziel ist es, als Forum den Kontakt zwischen den Schauspielgruppen zu pflegen und zu einem Motor für die Aufwertung und Verbreitung dieser kulturellen Referenzen zu werden. Insgesamt werden mehr als zweihundert Schauspiele angeboten, die schätzungsweise sechzigtausend Zuschauer anziehen.

Kontaktieren Sie uns

Hirten- und Krippenspiele
17483 Bàscara (L’Alt Empordà)

Twitter

  1. 🎯 Every year, in early September, Begur exudes the essence of old Havana and relives the golden age of the Spanish… twitter.com/i/web/status/1…

  2. With your family 👨‍👩‍👧‍👧, friends 👭 or partner 👩‍❤️‍💋‍👨? Why choose when you can have it all? 😊 At #inCostaBrava an… twitter.com/i/web/status/1…

  3. 🏖️ La plage et les sommets des Pyrénées 👨‍🎨 Églises romanes et délires surréalistes 🏘️ Ville animée et placettes de… twitter.com/i/web/status/1…

  4. Summertime #inCostaBrava ⛵☀️👙 Have a great weekend! 😊 📍 El Port de la Selva 📸 (IG) bruc_72 @Aempordaturismetwitter.com/i/web/status/1…

Alles sehen