Korkmuseum von Palafrugell

Abstimmungen
12345

Das Korkmuseum ist eine Institution im Zentrum von Palafrugell und hat das Ziel, das Erbe und die Gebiete, die mit der katalanischen Korkindustrie verbunden sind, zu interpretieren und bekannt zu machen. Das erste Ausstellungsobjekt des Museums ist das Gebäude selbst, eine modernistische Fabrik aus der Feder von General Guitart, das zwischen 1900 und 1907 errichtet wurde. Heute beherbergt es mehrere Ausstellungsräume des Museums um einen kleinen Korkeichenbestand.

Wir bieten Ihnen eine kleine, hochkonzentrierte Kostprobe aus Korkeichenwäldern, Kork und handwerklichen wie industriellen Verarbeitungsformen des Korks zu unterschiedlichsten Gegenständen. Dazu kommt, in Form eines Videos, die atemberaubende Geschichte einer Fabrik, der einstmals die größte Korkfabrik auf spanischem Boden und einer der wichtigsten Korkverarbeiter der Welt gewesen ist.

Sie werden stets einen Grund für einen weiteren Besuch im Museum finden. Achten Sie auf den Veranstaltungskalender für den Bereich der Wanderausstellungen, den Festsaal und auf die angebotenen Aktivitäten und Workshops für Kinder und Familien. Und wenn Sie auch noch etwas kaufen möchten, dann dürfen Sie sich das Korkwarengeschäft nicht entgehen lassen.

Entdecken Sie dieses Wasserreservoir im modernistischen Stil (katalanische Jugendstilrichtung) in der ehemaligen Korkfabrik von Can Mario. Es wurde 1905 fertiggestellt und ist im Laufe der Zeit zu einem wahren Symbol für den Ort Palafrugell und sein Stadtbild geworden; die Bauwerksstruktur und der künstlerische Wert haben das Reservoir darüber hinaus zu einem bemerkenswerten Bestandteil des industriellen Erbes in Katalonien gemacht.

Kontaktieren Sie uns

Korkmuseum von Palafrugell
del Museu del Suro, s/n
17200 Palafrugell (El Baix Empordà)

Telefon: +34 972 307 825
E-Mail:
Web: www.museudelsuro.cat

Twitter