Römerstraße von Capsacosta

Abstimmungen
12345
Fotografie von Römerstraße von Capsacosta in Sant Pau de Segúries

Die Römerstraße von Capsacosta ist ein Bauwerk von wirklich monumentale Größe und das außergewöhnliche Zeugnis einer Epoche, die für unser Land von transzendentaler Bedeutung war.

Es ist nicht schwer, der Römerstraße von Capsacosta, die zur Zeit des Römischen Imperiums gebaut wurde, zu folgen. Sie ist auf manchen Streckenabschnitten bestens erhalten. Diese Strecke wurde als Via Annia bezeichnet und war eine Nebenstrecke der Via Augusta. Von Figueres aus verlief sie in Richtung Berge, durchquerte das Tal von Bianya und weiter durch Capsacosta bis zum Pass von Ares, um sich dann, auf gallischem Gebiet, wieder mit der Hauptstrecke der Via Augusta zu vereinen.

Die Mauern, die Schutzplanken und die anderen Bestandteile der Römerstraße von Capsacosta sind ein Beweis für die außerordentlichen Baukünste, die hier vor zweitausend Jahren zu Gange waren.

Eine der Routen des Wegenetzes Itinerànnia folgt der Römerstraße von Capsacosta über den Pass Traginers (Tal von Bianya) bis nach Sant Pau de Segúries (Ripollès).

Kontaktieren Sie uns

Römerstraße von Capsacosta
Ctra. Capsacosta - Römerstraße
17864 Sant Pau de Segúries (El Ripollès)

Telefon: (+34) 972 740 936
E-Mail:
Web: www.valldecamprodon.org

Twitter