Das jüdische Viertel von Besalú

Abstimmungen
12345
Fotografie von Das jüdische Viertel von Besalú in Besalú

Die Grafenstadt Besalú hütet ein in Katalonien einzigartiges jüdisches Monumentalerbe: Ein Mikwe aus dem 12. Jahrhundert und die Überreste eine Synagoge, die auf das 13. Jahrhundert datiert ist. Im Jahr 1966 wurde Besalú zum nationalen kunsthistorischen Komplex erklärt. Seit damals sind zahlreiche Funde zu verzeichnen und dieses Kulturerbe wurde auf prachtvolle Weise wieder zugänglich gemacht. Die mittelalterlichen Gassen mit ihrem gewundenen Verlauf, angepasst an die orographischen Verhältnisse der Stadt, die Bögen, die Treppen, die Häuser aus Stein, die prachtvolle romanische Brücke, die über den Fluss Fluvià in den Stadtkern führt.... Besalú bewahrt noch den Charme jener mittelalterlichen Zeiten.

Kontaktieren Sie uns

Das jüdische Viertel von Besalú
17850 Besalú (La Garrotxa)

Telefon: (+34) 972 591 240
E-Mail:
Web: www.besalu.cat/cultura/patrimoni/

Twitter