Burg von Cervià

Abstimmungen
12345

Die erste Nennung der Burg von Cervià ist im Jahr 1024 dokumentiert, als der Adlige Sunyer Llobet in einer seiner Kammern sein Testament diktierte. Im Frühmittelalter hatte die Festung eine strategische Lage, denn das Gebiet von Cervià, das zur Grafschaft Girona-Osona-Barcelona gehörte, grenzte im Norden an die Grafschaften Empúries und Besalú, die der Ersteren traditionell feindlich gesonnen waren. Die Burg gehörte bis in die zweite Hälfte des 15. Jahrhunderts dem Adelsgeschlecht der Cervià, das dem Ort seinen Namen gab. Ein Geschlecht, das den Grafen von Barcelona, die später die Könige der Katalanisch-Aragonesischen Krone wurde, stets die Treue gehalten hatte. Ab dem 15. Jahrhundert ging die Burg in die Hände der aus Medinyà stammenden Familie Xammar über, dann erwarb 1788 die Familie Fonsdeviela den Besitz und 2013 ging das Eigentum schließlich in die Hände der Stadtverwaltung von Cervià de Ter über.

Aus der Entstehungszeit der Burg (vermutlich das ausgehende 10. Jahrhundert) sind die Überreste der des alten Festungswerks erhalten, das auf einer ausgeprägten Anhöhe inmitten des ummauerten Bereichs lag und die Kontrolle über einen weitläufigen Bereich im Gebiet des Baix Ter und über den Weg ermöglichte, der einst genutzt wurde, um von Empordà nach Selva zu gelangen. Heute sind diese Reste von besonderem wissenschaftlichem und archäologischem Wert auf einer Fläche von 800m2 Gegenstand eines umfassenden Restaurierungsprojekts unter der Leitung der Universität von Girona. Dank diesem Projekt sollte die Wiederherstellung und der Umbau zum Museumsbereich in kurzer Zeit abgeschlossen sein.

Aus einer späteren Zeit (13. bis 15. Jahrhundert) stammen die restlichen Elemente, die zum Festungswerk der Burg von Cervià gehörten und bis in unsere Zeit erhalten sind. Dazu gehören die Südmauer, die Zugangsgassen zur Burg und der Uhrenturm, das am besten erhaltene Bauwerk des Monumentalkomplexes.

Jedes Jahr organisiert der Verein Amics de Cervià Antic in der ersten Maiwoche den Tag zu Ehren der Burg von Cervià. An diesem Tag soll dieses Kulturerbe, das zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten von Cervià de Ter gehört, bekannt gemacht werden.

Kontaktieren Sie uns

Burg von Cervià
17464 Cervià de Ter (El Gironès)

Telefon: (+34) 972 496 101
E-Mail:
Web: www.cerviaantic.cat

Twitter