Molló

Abstimmungen
12345

Molló, im Ripollès, war stets ein Ort der Durchreise, ein Grenzgebiet. Bereits die Kelten und Römer nutzten diese Route zum Betreten und Verlassen der Halbinsel. Viele Jahrhunderte später waren es die Republikaner auf ihrem Weg nach Frankreich ins Exil. Der Ares-Pass bietet einen wunderbaren Blick auf das französische Gebiet. Auf dem Weg zurück ins Tal liegt der Molló Parc, ein Pflichtbesuch. Hier können Sie die in diesem Gebiet heimischen Tiere sehen wie Damhirsche, Mufflons, Gämsen oder Bären. Und sobald Sie wieder im Dorf sind, können Sie die Schönheit der Kirche von Santa Cecilia erkunden, ein schönes Exemplar aus der katalanischen Romanik, gekrönt von ihren zwei Glockentürmen.

Kontaktieren Sie uns

Molló
El Ripollès
C. St. Sebastià, 36
17868 Molló (El Ripollès)

Telefon: (+34) 972 740 387
Fax: (+34) 972 130 129
E-Mail:
Web: www.mollo.cat

In der näheren Umgebung

Twitter

  1. 📽️ An der Costa Brava finden Sie ein unglaubliches Kulturangebot, aber eine unserer kulturellen Hauptattraktionen,… twitter.com/i/web/status/1…

  2. 📰 Une basilique paléochrétienne émerge du port romain d'Empuries en Catalogne ⛪ 👉 bit.ly/3gvk2Rd ✍️… twitter.com/i/web/status/1…

  3. RT @visitfigueres: ENGLISH: GUIDED TOUR - DALÍ ROUTE🐜 👨‍🎨Discover the most Dalinian places in Figueres! 📅 Saturday 30th October at 11am…

  4. À la découverte de Cadaqués, perle de la Costa Brava 🌳🌊✨ 👉 bit.ly/2UhWWpg ✍️ @Le_Figaro  #inCostaBrava @Aempordaturisme

Alles sehen