Cala Estreta

Abstimmungen
12345
Fotografie von Cala Estreta in Palamós

Man muss eine Weile laufen um dort hinzukommen, aber ganz sicher wird es sich lohnen. Eingekreist von Kiefern und Steilküste, trägt ein großes zentrales Riff dazu bei, dass der Strand die Form eines doppelten Halbmondes annimmt, der verschiedene wertvolle Winkel birgt, die man über Land oder über Wasser erforschen kann. Gelegen mitten im Naturschutzgebiet von Burg-Cap Roig, ist eine weitere Attraktion dieses Strandes die alte Fischerhütte, die es an einem der Enden gibt. Sie wurde von der Gemeinde wiederhergestellt und man kann die Nutzung für einen Tag beantragen. Es handelt sich um eine Hütte, die bereits in einem Dokument aus dem 16. Jahrhundert erwähnt wurde, trotzdem nimmt man an, dass die heutige Struktur aus dem letzten Jahrhundert ist. Um hinzukommen, muss man nur das Auto auf dem Parkplatz des Strandes Castell lassen und einen schönen Spaziergang zur Bucht Estreta machen.

Hervorzuheben: Es gibt dort eine Hütte, die bereits in einem Dokument aus dem 16. Jahrhundert genannt wurde und deren Benutzung man für einen Tag bei der Gemeinde beantragen kann.. Geringe Tiefe.Rettungsschwimmer nur an den Wochenenden im Juli und August

Kontaktieren Sie uns

Cala Estreta
Bucht
Tourismus-Informationsbüro
17230 Palamós (El Baix Empordà)

Dienstleistungen

Mehr Information

Sand Art

Grober Sand

Breite (m)

10m

Länge (m)

35m

Zugang

Zu Fuß
Boot

Klassifizierung

Paare
Nudisten
Wanderer

Entfernung zum nächsten Siedlungskern (km)

8 km

Umgebung

Naturlandschaft

Belegung

Mittel

Reiseziel
Anreisedatum
Abreisedatum
Hotels
Ferienhauser

Twitter