Wissenschafts- und Technikmuseen

Entdecken Sie die Wissenschaft und die Technik. Lassen Sie sich von den Fortschritten in diesen Wissensgebieten in den letzten Jahrhunderten in Erstaunen versetzen. Lassen Sie sich von einigen der Innovationen, Entdeckungen und den größten Erfolgen begeistern. Kommen und besuchen Sie die Wissenschafts- und Technikmuseen, eine sehr originelle Form, die Errungenschaft der Menschheit zu erkunden.

stdClass Object
(
    [IDelement] => 38763
    [IDnucliPoble] => 608
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 119
    [IDmunicipiTuristic] => 119
    [IDcomarca] => 4
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17200
    [comarca] => El Baix Empordà
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => info@museudelsuro.cat
    [email_2] => 
    [fax] => 
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 41.9178815,3.1648165
    [logotip] => Si
    [marcaTuristica] => Costa Brava
    [mobil] => 
    [municipi] => Palafrugell
    [municipiCostaner] => Si
    [nucliPoble] => Palafrugell
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 307 825
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.museudelsuro.cat
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => Si
    [lastmodified] => 2018-05-18 10:30:01
    [descripcio] => 

Das Korkmuseum ist eine Institution im Zentrum von Palafrugell und hat das Ziel, das Erbe und die Gebiete, die mit der katalanischen Korkindustrie verbunden sind, zu interpretieren und bekannt zu machen. Das erste Ausstellungsobjekt des Museums ist das Gebäude selbst, eine modernistische Fabrik aus der Feder von General Guitart, das zwischen 1900 und 1907 errichtet wurde. Heute beherbergt es mehrere Ausstellungsräume des Museums um einen kleinen Korkeichenbestand.

Wir bieten Ihnen eine kleine, hochkonzentrierte Kostprobe aus Korkeichenwäldern, Kork und handwerklichen wie industriellen Verarbeitungsformen des Korks zu unterschiedlichsten Gegenständen. Dazu kommt, in Form eines Videos, die atemberaubende Geschichte einer Fabrik, der einstmals die größte Korkfabrik auf spanischem Boden und einer der wichtigsten Korkverarbeiter der Welt gewesen ist.

Sie werden stets einen Grund für einen weiteren Besuch im Museum finden. Achten Sie auf den Veranstaltungskalender für den Bereich der Wanderausstellungen, den Festsaal und auf die angebotenen Aktivitäten und Workshops für Kinder und Familien. Und wenn Sie auch noch etwas kaufen möchten, dann dürfen Sie sich das Korkwarengeschäft nicht entgehen lassen.

Entdecken Sie dieses Wasserreservoir im modernistischen Stil (katalanische Jugendstilrichtung) in der ehemaligen Korkfabrik von Can Mario. Es wurde 1905 fertiggestellt und ist im Laufe der Zeit zu einem wahren Symbol für den Ort Palafrugell und sein Stadtbild geworden; die Bauwerksstruktur und der künstlerische Wert haben das Reservoir darüber hinaus zu einem bemerkenswerten Bestandteil des industriellen Erbes in Katalonien gemacht.

[nom] => Korkmuseum von Palafrugell [IDclub] => 4 )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 38850
    [IDnucliPoble] => 272
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 42
    [IDmunicipiTuristic] => 42
    [IDcomarca] => 5
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17486
    [comarca] => L’Alt Empordà
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => informacio@ecomuseu-farinera.org
    [email_2] => 
    [fax] => (+34) 972 158 149
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 42.2587729,3.0770862
    [logotip] => Si
    [marcaTuristica] => Costa Brava
    [mobil] => 
    [municipi] => Castelló d’Empúries
    [municipiCostaner] => Si
    [nucliPoble] => Castelló d'Empúries
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 250 512
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.ecomuseu-farinera.org
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => Si
    [lastmodified] => 2018-02-23 00:10:01
    [descripcio] => 

Das Ökomuseum Farinera. Ein Museum in Reichweite!

Die Mühlentradition von Castelló d'Empúries, welche in die Antike zurückreicht, als der Ort die Hauptstadt der Grafschaft war und drei Mehlmühlen existierten, die mit dem Wasser des „Rec del Molí” (Mühlengraben) betrieben wurden. Von diesen drei Mühlen ist nur eine erhalten, die wieder als Mehlmühle eingesetzt wird. Sie wurde von der Gemeinde wiederhergestellt und in ein Museum verwandelt, das euch heute dazu einlädt, den Prozess der Herstellung von Mehl kennen zu lernen.

Die Farinera ist eine Fabrik vom Ende des 19. Jahrhunderts und der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Begebt euch auf den Weg, der uns von einem Stockwerk zum anderen führt und der komplexen Reise des Weizenkorns folgt. Tretet ein, riecht, öffnet eure Sinne und lasst euch durch die Geschichte und die Wissenschaft führen, um die Welt des Weizens, des Mehls und des Brotes ein wenig besser kennen zu lernen.

BARRIEREFREIHEIT

DAS MUSEUM IST BEHINDERTENGERECHT

[nom] => Ökomuseum - Farinera von Castelló d’Empúries [IDclub] => 4 )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 110452
    [IDnucliPoble] => 725
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 137
    [IDmunicipiTuristic] => 137
    [IDcomarca] => 1
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17242
    [comarca] => El Gironès
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => info@museuterrissa.cat
    [email_2] => 
    [fax] => 
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 41.9372416,2.8410297
    [logotip] => Si
    [marcaTuristica] => Costa Brava
    [mobil] => 
    [municipi] => Quart
    [municipiCostaner] => No
    [nucliPoble] => Quart
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 469 370
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.museuterrissa.cat
    [web_2] => www.quart.cat
    [registre] => 
    [zz_destacat] => Si
    [lastmodified] => 2018-01-25 11:30:02
    [descripcio] => 

Auf Betreiben der Stadtverwaltung von Quart wurden die Anlagen eines Brennofens für die Einrichtung des Tonmuseums genutzt. Dieses Museum ist ein offenes Kulturzentrum und zielt darauf ab, ein Material kennen zu lernen und zu verbreiten, das von der Bevölkerung bereits seit vielen Jahrhunderten verarbeitet wird: Der Ton aus Quart. Mit dieser Initiative will Stadtverwaltung ein historisches Gebäude erhalten und einen Raum für die Bewahrung und Bekanntmachung des industriellen Erbes von Quart schaffen. Von den ersten industriellen Prozessen der Tonverarbeitung bis hin zu den letzten Neuheiten sollen bekannt gemacht und gleichzeitig die Werte der Tradition und der Kultur der Gemeinde gefördert werden. Die handwerkliche Tonverarbeitung zieht sich wie ein roter Faden durch die Jahrhunderte der Geschichte der Gemeinde Quart. Nahezu siebenhundert Jahre Geschichte und Tonverarbeitung sind hier zu sehen, und ganz ohne Zweifel haben sie den menschlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Charakter der Gemeinde geprägt.

Genießen Sie den Besuch im Museum, lernen Sie vieles und machen Sie sich mit den Werten der handwerklichen Arbeit des Töpfers vertraut, eine Arbeit, die ihn zu einem wichtigen Bestandteil des Kulturerbes im Ort Quart gemacht hat.

[nom] => Tonmuseum von Quart [IDclub] => 4 )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 38756
    [IDnucliPoble] => 2001
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 72
    [IDmunicipiTuristic] => 72
    [IDcomarca] => 1
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17001
    [comarca] => El Gironès
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => info@museudelcinema.cat
    [email_2] => 
    [fax] => (+34) 972 413 047
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 41.983615453311074,2.8222766518592834
    [logotip] => No
    [marcaTuristica] => Costa Brava
    [mobil] => 
    [municipi] => Girona
    [municipiCostaner] => No
    [nucliPoble] => Girona
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 412 777
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.museudelcinema.cat
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => No
    [lastmodified] => 2018-02-28 00:10:02
    [descripcio] => 

Die Ursprünge des Kinos in einer faszinierenden Kollektion.

Das Kinomuseum-Kollektion Tomàs Mallol lädt zu einer Reise durch 4 Jahrhunderte mit Schauspielen mit bewegten Bildern und Bildgebungstechniken ein, die zur Entstehung des Kinos geführt haben, von den einfachen Schattentheatern bis zur Entstehen des Kinematographen und des Fernsehens. Hier entdecken Sie die Schauspiele, die eindeutig Vorfahren des Kinos waren, wie die Magische Laterne, den Schaukasten und andere. Und Sie erfahren, wie die Technologie entstanden ist, die das Kino möglich gemacht hat: Die Projektion von Bildern, die Fotografie, die Chronofotografie usw.

Die Dauerausstellung der Kollektion Tomás Mallol, eine der international renommiertesten Kollektionen dieser Thematik, zeigt zahllose Videos und Szenen zur Veranschaulichung, wie diese alten Schauspiele aussahen, welche bewegten Bilder sie zeigten und wie die Geräte funktionierten, die dem Kino vorangingen. Dazu kommen interaktive Elemente, so dass der Besucher so manches selber ausprobieren kann. Insgesamt ist der Besuch des Museums für alle Arten von Publikum zu empfehlen, von der Familie bis zum Experten. Ab drei Jahren kann jeder im Kinomuseum miterleben, wie die abenteuerlichen Versuche der Menschheit aussahen, Geschichten mit bewegten Bildern zu erzählen. Eine universalgültige Geschichte für jedes Publikum.

Lassen Sie sich von den Bildern und Schauspielen faszinieren, die die Zuschauer aller Zeitalter zum Träumen gebracht haben. Entdecken Sie die Vorfahren und die Ursprünge der siebten Kunst. Kommen und sehen Sie, wie das Kino vor dem Kino ausgesehen hat.

[nom] => Kinomuseum - Kollektion Tomàs Mallol [IDclub] => )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 43142
    [IDnucliPoble] => 759
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 143
    [IDmunicipiTuristic] => 143
    [IDcomarca] => 7
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17500
    [comarca] => El Ripollès
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => museuderipoll@museuderipoll.org
    [email_2] => 
    [fax] => (+34) 937 806 089
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 42.1991818,2.1884914
    [logotip] => No
    [marcaTuristica] => Pirineu de Girona
    [mobil] => 
    [municipi] => Ripoll
    [municipiCostaner] => No
    [nucliPoble] => Ripoll
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 703 144
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.museuderipoll.org
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => No
    [lastmodified] => 2015-12-22 00:10:01
    [descripcio] => 

Im Laufe der Geschichte war Ripoll mit unterschiedlichen frühindustriellen Tätigkeiten die Wiege der Protoindustrialisierung in Katalonien. Die Schmiede La Farga Palau de Ripoll gehört zu den letzten noch existierenden Beispielen für ein historisches Gewerbe, die katalanische Schmiede, die mit der Eisengewinnung im 17. und 18. Jahrhundert eine entscheidende Rolle für die industrielle Entwicklung spielte. Die wichtigsten Produkte aus La Farga waren seinerzeit Feuerwaffen, Nägel und Gitter.

[nom] => La Farga Palau [IDclub] => )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 44388
    [IDnucliPoble] => 114
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 11
    [IDmunicipiTuristic] => 11
    [IDcomarca] => 2
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17820
    [comarca] => El Pla de l’Estany
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => museudarder@ajbanyoles.org
    [email_2] => 
    [fax] => (+34) 972 571 660
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 42.11909606848018,2.7651241421699524
    [logotip] => No
    [marcaTuristica] => Costa Brava
    [mobil] => 
    [municipi] => Banyoles
    [municipiCostaner] => No
    [nucliPoble] => Banyoles
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 574 467
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.museusdebanyoles.cat
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => No
    [lastmodified] => 2018-02-28 00:10:02
    [descripcio] => 

Das Museum Darder gehört zu den ältesten Museen der Bezirke von Girona. Das 1916 eröffnete Museum durchlief nur wenige Veränderungen bis zur völligen Umgestaltung, die 2003 in Angriff genommen wurde. Zur Wiedereröffnung 2007 wurden die naturgeschichtlichen Kollektionen um einen Bereich erweitert, der dem hydrogeologischen Phänomen des Seebeckens am See von Banyoles gewidmet ist und bereits seit geraumer Zeit angestrebt wurde.

[nom] => Museum Darder. Interpretationsstätte zum See [IDclub] => )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 111255
    [IDnucliPoble] => 869
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 162
    [IDmunicipiTuristic] => 162
    [IDcomarca] => 7
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17860
    [comarca] => El Ripollès
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => info@alt-ter.org
    [email_2] => 
    [fax] => (+34) 972 721 317
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 42.2304665,2.2851317
    [logotip] => No
    [marcaTuristica] => Pirineu de Girona
    [mobil] => (+34) 686 113 344
    [municipi] => Sant Joan de les Abadesses
    [municipiCostaner] => No
    [nucliPoble] => Sant Joan de les Abadesses
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 721 317
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.alt-ter.org/moli.htm
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => No
    [lastmodified] => 2015-11-18 00:10:06
    [descripcio] => 

Das Ökomuseum Molí Petit ist ein Interpretationszentrum zu den Wassermühlen und zum Ökosystem der Flüsse und befindet sich in der alten Mehlmühle des Klosters von Sant Joan de les Abadesses.

Im Ökomuseum finden wir eine Dauerausstellung mit einigen der Originalteile der Mühle sowie Informationstafeln und Modelle die uns helfen, die Funktionsweise des wasserbetriebenen Mechanismus besser zu verstehen. Darüber hinaus werden Videos zur Mühle und zur umgebenden Naturlandschaft gezeigt.

Im Museum Molí Petit werden regelmäßig Aktivitäten zu Kultur- und Umweltthemen angeboten, die mit der Mühle selbst und ihrer unmittelbaren natürlichen Umgebung verbunden sind, nämlich dem Bachbett von Arçamala. Diese Angebote richten sich ebenso an Schülergruppen wie an Privatpersonen.

Service / Sonstiges: Führungen, Workshops für Familien, Themenkurse, Ausflüge zur Erkundung der Umgebung usw.

[nom] => Ökomuseum Molí Petit [IDclub] => )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 38934
    [IDnucliPoble] => 348
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 59
    [IDmunicipiTuristic] => 59
    [IDcomarca] => 5
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17600
    [comarca] => L’Alt Empordà
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => mte@mte.cat
    [email_2] => 
    [fax] => (+34) 972 508 820
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 42.2679021,2.9661599
    [logotip] => No
    [marcaTuristica] => Costa Brava
    [mobil] => 
    [municipi] => Figueres
    [municipiCostaner] => No
    [nucliPoble] => Figueres
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 508 820
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.mte.cat
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => No
    [lastmodified] => 2015-12-15 00:10:01
    [descripcio] => 

Das Technikmuseum des Empordà zeigt dem Besucher eine Ausstellung mit mehr als 3000 mechanischen Antiquitäten aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die ersten Nähmaschinen aus dem Jahr 1830. Weltweit einzigartige Schreibmaschinen. Telefone und Telefonzentralen. Wunderbare Comtoise-Uhren und ein Hispano-Suiza Fahrzeug aus dem Jahr 1908 gehören zu den Objekten, dank der die Kollektion als eine der besten der Öffentlichkeit zugänglichen Kollektionen von Geräten und Erfindungen anerkannt wurde. Dieser Ort führt uns mit der Erinnerung in eine Vergangenheit zurück, in der die gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Veränderungen die Geschichte revolutionierten. Ein Ort der uns hilft zu verstehen, wie wir in der Gegenwart angekommen sind.

[nom] => Technikmuseum des Empordà [IDclub] => )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 110460
    [IDnucliPoble] => 135
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 82
    [IDmunicipiTuristic] => 82
    [IDcomarca] => 4
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17100
    [comarca] => El Baix Empordà
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => terracottamuseu@labisbal.cat
    [email_2] => 
    [fax] => (+34) 972 646 925
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 41.9587394,3.0447818
    [logotip] => No
    [marcaTuristica] => Costa Brava
    [mobil] => 
    [municipi] => La Bisbal d’Empordà
    [municipiCostaner] => No
    [nucliPoble] => La Bisbal d'Empordà
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 642 067
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.labisbal.cat
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => No
    [lastmodified] => 2015-12-15 00:10:01
    [descripcio] => 

Das Terrakotta Museum für Ton und industrielle Keramik von La Bisbal hat das Ziel, das wissenschaftliche, technische und industrielle Erbe der Keramik aus La Bisbal zu erhalten und zu verbreiten, den besonderen Industrialisierungsprozess zu zeigen, der in diesem spezifischen Anwendungsbereich statt gefunden hat, die Kenntnisse über die aktuelle Wissenschaft und Technik zu fördern und die wissenschaftliche und technische Museologie rund um die Aspekte der erläuterten Industrialisierung zu gliedern.

Das Museum ist ein Branchenemblem ersten Ranges für die Keramikindustrie in La Bisbal d'Empordà und in den Bezirken von Girona, das die Werte der Tradition vor Ort unterstreicht (viele der heutigen Unternehmen bestehen seit mehr als hundert Jahren). Das Museum ist heute ohne Zweifel die Kultureinrichtung mit der größten Tragweite in der Stadt.

[nom] => Terrakotta Keramikmuseum von La Bisbal [IDclub] => )
stdClass Object
(
    [IDelement] => 38803
    [IDnucliPoble] => 592
    [IDnucliPobleSecundari] => 
    [IDmunicipi] => 116
    [IDmunicipiTuristic] => 116
    [IDcomarca] => 6
    [IDseccioPrincipal] => 7
    [IDseccionsSecundaries] => 
    [IDsubseccioPrincipal] => 121
    [IDsubseccionsSecundaries] => 
    [IDcategoriaPrincipal] => 10046
    [IDcategoriesSecundaries] => 
    [IDdia] => 
    [IDmes] => 
    [IDtipusCuina] => 0
    [allotjament_IDbooking] => 
    [allotjament_nCapacitat] => 0
    [allotjament_nHabitacionsPlaces] => 0
    [apartaments_n] => 0
    [codiPostal] => 17800
    [comarca] => La Garrotxa
    [dataFi] => 
    [dataInici] => 
    [elementPrincipal] => No
    [elementsRelacionats] => 
    [email_1] => museuvolcans@olot.cat
    [email_2] => 
    [fax] => (+34) 972 270 455
    [GCB_distanciaAeroport] => 
    [GCB_distanciaTren] => 
    [GCB_placesparquing] => 
    [golf_anyInauguracio] => 
    [golf_dissenyador] => 
    [golf_handicap] => 
    [golf_numForats] => 
    [golf_par] => 
    [golf_mapaGolf] => No
    [IDinfotour] => 
    [localitzacioGoogleMaps] => 42.1724532,2.4788651
    [logotip] => No
    [marcaTuristica] => Pirineu de Girona
    [mobil] => 
    [municipi] => Olot
    [municipiCostaner] => No
    [nucliPoble] => Olot
    [platja_amplada] => 
    [platja_longitud] => 
    [platja_acces] => 
    [platja_accessible] => 
    [platja_classsificacio] => 
    [platja_distanciaNucliPoble] => 
    [platja_distanciaPort] => 
    [platja_entorn] => 
    [platja_metresApeu] => 
    [platja_youtube] => 
    [restaurant_cuiner] => 
    [restaurant_menjadorPrivat] => 
    [restaurant_nPlacesExterior] => 
    [restaurant_nPlacesInterior] => 
    [restaurant_preuMenu] => 
    [restaurant_preuMenuDegustacio] => 
    [restaurant_preuMitja] => 
    [restaurant_salons] => 
    [rural_nBanys] => 0
    [tel_1] => (+34) 972 266 762
    [tel_2] => 
    [telPrefix] => +34
    [web_1] => www.olotcultura.cat
    [web_2] => 
    [registre] => 
    [zz_destacat] => No
    [lastmodified] => 2015-11-18 00:10:06
    [descripcio] => 

Das Vulkanmuseum ist die Abteilung für Naturwissenschaften des Bezirksmuseums der Garrotxa und befindet sich innerhalb des Parks Nou im Turm Castanys.

Schwerpunkt der Inhalte der Dauerausstellung im Vulkanmuseum ist die Vorstellung der physikalischen Umwelt der Garrotxa, wobei zum einen auf die seismischen und vulkanologischen Phänomene und zum anderen auf die wichtigsten Ökosysteme des Bezirks eingegangen wird.

Der erste Teil der Besichtigungstour hat das Ziel, die geologische Natur des Bodens, die Ursachen der Erdbeben und der Vulkane und die wichtigsten Eigenschaften des Vulkanismus in unserer Heimat zu erläutern.

Ergänzt wird die Ausstellung durch ein achtminütiges Video über die seismischen und vulkanischen Aktivitäten des Gebiets, in dem der Besucher auch die Simulation eines Erdbebens erleben kann.

Der wunderschöne Botanische Garten mit Naturvegetation von Olot, innerhalb des Parks Nou, präsentiert sich als weiterer Ausstellungsraum des Museums und zeigt uns den Eichenbestand aus Stieleichen und eine große Vielfalt von Pflanzenarten, die für die feuchten Eichenwälder typisch sind. Besonders beeindruckend ist die monumentale Baumgruppe aus majestätischen Stieleichen, die mehr als 250 Jahre alt und 25 Meter hoch sind.

Folgende Themen können hier bearbeitet werden:

- Plattentektonik, Vulkane und Erdbeben; seismische Aktivität des Bezirks: Seismograf und Video mit Erdbebensimulation; Vulkanismus.

- Die wichtigsten Ökosysteme, mit Dioramen zu Flora und Fauna.

[nom] => Vulkanmuseum [IDclub] => )