Die Johannesnacht Vom 23/06/18 bis 24/06/18.

Abstimmungen
12345

Es genügt, wenn Sie in irgendeinem Ort hinaus auf die Straße gehen und der Musik und den Feuerwerksknallern folgen. Sie treffen garantiert auf irgendein Volksfest, bei dem Sie willkommen sind.

Die Johannesnacht vom 23. auf den 24. Juni ist eine magische Nacht. So magisch, dass sie von so manchem gar als Feuernacht oder Hexennacht bezeichnet wird. Es ist die Zeit, zu der wir den Frühling verabschieden und den Sommer begrüßen.

An der Costa Brava und in den Pyrenäen von Girona gehört die Revetlla de San Joan, die Johannesnacht, wie im Rest Kataloniens zum volkstümlichen Festkalender. In jeder Gemeinde versammeln wir uns mit Freunden und Familienmitgliedern um die Feuer und folgen uralten Ritualen, die vermutlich heidnischen Ursprungs sind. Auch in vielen anderen Ländern ist das Feuer das zentrale Symbol für die Feierlichkeiten zur kürzesten Nacht des Jahres. Dieses reinigende Element wird von Musik, Tanz bis in den Morgen, vielen Feuerwerken und, in unserem Fall, vom traditionellen süßen Johannesbrot begleitet, der Coca de Sant Joan, einem Kuchen aus Biskuitteig, Creme und kandierten Früchten.

Ein Stück Johannisbrot am Feuer ist schon ein Erlebnis. Noch aufregender wird es, wenn Sie beim Fest mitmachen, das zur Ankunft der berühmten Flamme des Canigó gefeiert wird und in Girona stattfindet. Es handelt sich um eine Tradition voller Bedeutung für die Katalanen, die von einem epischen Werk von Jacint Verdaguer inspiriert wurde. Seit 1955 verbindet die Flamme des Canigó die Katalanischen Länder, also die Gebiete, in denen Katalanisch gesprochen wird, durch das Feuer. Die Johannisfeuer werden mit einem Funken aus dem Feuer entzündet, das auf dem Gipfel des Canigó auf 2.784 Höhenmetern angezündet wurde. Die freiwilligen Feuerträger wechseln sich ab, um die Flamme in alle Bezirke des Landes zu tragen und damit die symbolische Botschaft des Fortbestandes und der Lebendigkeit der katalanischen Kultur zu verbreiten.

Egal, wo Sie zur Johannisnacht sind, Sie werden sich großartig amüsieren. Es genügt, wenn Sie in irgendeinem Ort hinaus auf die Straße gehen und der Musik und den Feuerwerksknallern folgen. Sie treffen garantiert auf irgendein Volksfest, bei dem Sie willkommen sind.

Arten von Veranstaltungen

Traditionelle Feste und Volkskfeste

Twitter