Die mittelalterlichen Innenstädte von Pals und Peratallada

Planen Sie genug Zeit ein für den Besuch zweier mittelalterlicher Schmuckstücke im Baix Empordà: Die Innenstädte von Pals und Peratallada.

Im Altstadtviertel von Pals sind der Glockenturm (ein romanischer Rundturm), die Kirche von Sant Pere und die zahlreichen baulichen Einzelheiten zu nennen, die überall zu sehen sind. Auch der Blick vom Aussichtspunkt des Pedró aus auf die Medes-Inseln, das Bergmassiv Montgrí, den Gipfel Canigó und die Naturlandschaft von Albera lohnt sich.

Wenige Kilometer weiter, in Peratallada, erwartet Sie ein gut erhaltener befestigter Stadtkern. Bummeln Sie ohne Eile durch die Straßen, entdecken Sie den Bergfried, achten Sie besonders auf die gotischen Elemente im ganzen Ort und lassen Sie sich bis zum Platz Plaça Major treiben, dem wunderschönen und unvergesslichen Hauptplatz.