Besalú

Die außergewöhnliche mittelalterliche Architektur hat Besalú zu einem der meistbesuchten Orte der ganzen katalanischen Region gemacht. In zahlreichen Reiseführern ist die Fotografie der Brücke Pont Vell mit ihren charakteristischen Bögen und dem Turm zu sehen.

Besalú wurde verdientermaßen zum historisch-künstlerischen nationalen Baukomplex erklärt, die Straßen des Orts sind voller Zeugnisse aus einer Zeit, in der die jüdische und die christliche Gemeinschaft friedlich zusammenlebten. Das einstige jüdische Viertel (El Call), die Synagoge und die jüdischen Bäder mischen sich unter das Kloster von Sant Pere und die Kirchen von Sant Vicenç und Sant Martí.

Zu den Pflichtbesuchen gehört auch das ehemalige Krankenhaus von Sant Julià, der Palast von Sant Romà, die Straße Tallaferro, den Platz Plaça de la Llibertat und vieles mehr. Kommen und lassen Sie sich von Besalú überraschen, einem wahren Vorbild für den Erhalt des kulturhistorischen Erbes.