Katalanisch

Das Katalanische ist eine alte romanische Sprache (die ersten Texte stammen aus dem 12. Jahrhundert), die weiter sehr lebendig ist und ausgezeichnete Zukunftsperspektiven hat.

In vier Staatsgebieten beheimatet (Spanien, Frankreich, Andorra und Italien), wird das Katalanische heute von ca. 10 Mio. Personen verwendet und ist nach der Anzahl der Sprecher die neuntgrößte Sprache in der EU. In Katalonien wird es im Alltag in allen Lebensbereichen verwendet: im Unterrichtswesen, in der Kultur, in zahlreichen Medien, im Sport, in der Wissenschaft ...

Die katalanische Literatur gehört zu den großen Weltliteraturen und kann auf herausragende Persönlichkeiten wie Ramon Llull und Joanot Martorell sowie auf moderne Autoren wie Mercè Rodoreda, Josep Pla oder Baltasar Porcel verweisen. Derzeit nimmt das Katalanische in der Liste der meistübersetzten Sprachen den 23. Platz ein.

Unter den folgenden Links finden Sie Informationen über Katalonien und das Katalanische, einige Hilfsmittel zum Erlernen der Sprache und eine Liste gängiger Sätze mit Übersetzung in verschiedene Sprachen.

Verband der Geschäftsinhaber von Katalonien
Ein Willkommensgruß und Leitfaden zu Katalonien. Erhältlich in Katalanisch, Spanisch, Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch, Russisch und Chinesisch. Er enthält eine kurze Darstellung verschiedener Aspekte der katalanischen Gesellschaft (Sprache, Kultur, Handel, Fremdenverkehr, Gastgewerbe, Einkauf) sowie eine einfache Wortliste für den Handel und eine Reihe von Kontaktdaten (vor allem Telefonnummern).
Da er in Barcelona erstellt wurde, beziehen sich einige Kontaktdaten (Stadtpolizei, Palau Robert etc.) auf die genannte Stadt.

Generaldirektion für Sprachpolitik
Kleines Bildwörterbuch – Leben in Katalonien
Enthält einen Abschnitt mit gängigen Sätzen und der jeweiligen Übersetzung auf Spanisch, Französisch, Englisch, Italienisch, Deutsch, Arabisch und Chinesisch.
Die Broschüre ist weniger für Touristen, sondern mehr für Personen gedacht, die sich in Katalonien niederlassen möchten, sie kann jedoch trotzdem nützlich sein.

Regierung von Katalonien – Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft – Abteilung Fremdenverkehr
Catalunya – Benvinguts – Welcome – Willkommen
Herausgegeben im PDF-Format. Stellt verschiedene Aspekte Kataloniens, wie Geschichte, Wirtschaft, Landschaft, Kultur, Kunst etc., dar. Enthält keine Wortliste. Es gibt verschiedene mehrsprachige Versionen: Katalanisch, Spanisch, Englisch; Katalanisch, Französisch, Englisch; Katalanisch, Englisch, Deutsch; Katalanisch, Englisch, Italienisch; Katalanisch, Englisch, Russisch; Katalanisch, Englisch, Japanisch.

Zum Erlernen des Katalanischen
Parla.cat ist ein virtueller Lernbereich, in dem Unterrichtsmaterial zum Erlernen der katalanischen Sprache zur Verfügung gestellt wird. Die Kurse können im (kostenlosen) Selbststudium oder unter Anleitung absolviert werden und werden in allen Stufen (von A2 bis C1) angeboten.

Konsortium für Sprachnormalisierung – Zentrum für Sprachnormalisierung von Girona
Neben anderen Informationen und Hilfsmitteln findet sich hier auch ein Abschnitt (Katalanischkurse) mit Informationen über die vom Zentrum angebotenen Kurse für Erwachsene: Präsenzkurse, gemischte Kurse und Fernkurse

Twitter